Identitätskontrolle – zuverlässige Zutrittskontrolle für mehr Sicherheit

Das Gefühl von Sicherheit in unserer Wohnung ist unerlässlich, um sich in den eigenen vier Wänden wohlzufühlen und sie zu einem Zuhause werden zu lassen. In einem unserer Blogeinträge sind wir bereits ausführlich darauf eingegangen, wie unsere Sprechanlagen konzipiert sind, um einen Einbruch über die Sprechanlage zu verhindern. IP-Türsprechanalagen bieten darüber hinaus einen weiteren Aspekt, der zur Sicherheit in Ihren eigenen vier Wänden beiträgt – die Identitätskontrolle.

Für das Gefühl von Sicherheit ist es wichtig die eigenen vier Wände oder das Firmengebäude vor Fremdeingriffen zu schützen, egal ob es sich hierbei um einen Einbruch oder nur einen ungebetenen Besucher handelt. Mit einer IP-Sprechanlage hat man selbst in der Hand, wer das Gebäude betritt und wem der Eintritt verwehrt bleibt.

In sicherheitsrelevanten Bereichen gehören Sprechanlagen als internes Kommunikationsmittel zur technischen Grundausstattung von Gebäuden. Denn durch die Kombination aus Sprechen, Hören und Sehen können Besucher einfach identifiziert werden. Durch die Integration einer Kamera, ermöglicht die Sprechanlage nicht nur, dass man sich mit der Person bei geschlossener Tür unterhalten kann, sondern zusätzlich die Person sieht, die vor der Türe steht. So kann man sich davon überzeugen, dass Gesicht, Stimme und Identität zusammenpassen, bevor man dem Besucher Zutritt zum Gebäude gewährt.

Unsere Sprechstellen ermöglichen durch eine klare Sprechqualität, ohne störende Echogeräusche, und die Integration einer IP-Kamera ein effektives Türmanagement. Ohne die Tür öffnen zu müssen, kann man in Erfahrung bringen, wer an der Tür steht und was die Person möchte.

Einbrecher versuchen sich vermehrt Zutritt zu Wohnungen zu verschaffen, wenn die Bewohner eines Gebäudes zuhause sind. Deshalb ist es enorm wichtig, sich zu vergewissern, wer vor der Türe steht, bevor man öffnet. Durch die Videokontrolle kann man zum Beispiel sicher sein, dass es wirklich der Paketbote ist und niemand der sich nur als solcher ausgibt, da man über die Kamera sieht, ob der Paketbote seine Uniform trägt und wirklich ein Paket bei sich trägt.

IP-Türsprechstellen dienen nicht nur als Schutz vor Überfällen, sondern auch vor unliebsamen Besuchern, wie Türverkäufern etc. Durch die intelligente Türkommunikation mit einer IP-Sprechstelle spart man Zeit und Nerven, indem diese gleich an der Türe abgewiesen werden können und man ihnen gar nicht erst die Chance gibt in das Gebäude zu kommen und einen in ein lästiges Verkaufsgespräch zu verwickeln.

Eine IP-Türsprechstelle erhöht also nicht nur den Komfort, sondern auch die Sicherheit in Ihrem Zuhause. So reduzieren Sie das Risiko unliebsamer Besucher oder sogar das Opfer einer Straftat zu werden.