Sicher und robust gegen Einbrüche über die Türsprechanlage

Unsere eigene vier Wände sind unser Rückzugsort – hier können wir uns nach einem anstrengenden Arbeitstag und in unserer Freizeit fallen lassen, zur Ruhe kommen, wohl fühlen. Um sich in seiner Wohnung richtig wohl zu fühlen, ist das Gefühl von Sicherheit eines der wichtigsten Kriterien. Die Angst vor Einbrüchen ist groß. Immer häufiger hört man, dass sich Einbrecher über die Türsprechanlage Zugang zum Haus verschaffen. 

Unsere Türsprechanlagen werten Ihr Zuhause nicht nur optisch auf, sondern schaffen für unseren Kunden einen wirklichen Mehrwert. Die Sicherheit unserer Sprechanlagen ist eines unserer obersten Anliegen. Aus diesem Grund wurden unsere Sprechanlagen so entwickelt, dass gewissen Funktionen den Einbruch über die Türsprechstelle für den Einbrecher enorm erschweren, so dass sich unsere Kunden in ihren eigenen 4-Wänden sicher fühlen können. 

Viele IP-Sprechanlagen im Außenbereich haben eine potenzielle Schwachstelle –die Frontplatte. Deshalb ist diese der erste Angriffspunkt für jeden Einbrecher, der sich über die Sprechanlage Zutritt zum Haus verschaffen möchte. Wird diese mutwillig geöffnet, liegt der Netzwerkanschluss und damit der Zugriff auf das interne Netzwerk und Türöffner-Kontakte offen. Durch gezielte Manipulation lässt sich dann die Haustür öffnen. 

Da sich ein Einbrecher im Idealfall so schnell und so unauffällig wie möglich Zugang zu einem Objekt verschaffen möchte, ist unsere Frontplatten bereits das erste große Hindernis auf dem Weg ins Haus. 

Wir haben unsere Frontplatten so entwickelt, dass der Einbrecher einen enormen Zeit- und Kraftaufwand benötigt, um die Frontplatte zu entfernen und so an das Innenleben der Sprechanlage zu gelangen. Herkömmliche Sprechanlagen bieten hier durch die verwendeten Materialien, wie Plastik oder herkömmliche Schrauben, eine große Angriffsfläche, bei der man mit geringem Kraftaufwand und herkömmlichem Werkzeug bereits großen Schaden anrichten kann. 

Unsere Complete Steel Sprechstelle besteht aus einer durchgängigen, robusten V4A- Frontplatte und wird komplett ohne Schrauben montiert. Die flache Bauweise und die durchgängige Frontplatte schützen optimal vor Vandalismus und Beschädigung. Das Entfernen der Frontplatte benötigt so unglaublich viel Aufwand und einen enormen Krafteinsatz. 

Bei unseren anderen Modellen verwenden wir spezielle Sicherheitsschrauben, die mit herkömmlichem Werkzeug nicht zu öffnen sind. Darüber hinaus sind die Edelstahltasten vandalismusgeschützt und bieten so keine Angriffsfläche. 

Um Ihr Netzwerk vor unberechtigten Zugriffen zu schützen haben wir außerdem mehrere Produkte entwickelt, die dafür sorgen, dass im Sabotagefall die Netzwerkleitung unverzüglich getrennt wird.  

Der professionelle LAN-Secure-Switch schützt Ihr Netzwerk und Ihre Daten vor mutwilliger Hardwarezerstörung und unberechtigtem Netzwerkzugriff. Netzwerkgeräte werden zunehmend im Außenbereich eingesetzt, z.B. in IP-Türsprechstellen oder Überwachungskameras. Dabei liegt die Gefahr darin, dass über diese frei zugänglichen Stellen wertvolle Netzwerkhardware zerstört oder Daten missbraucht werden können. Schutz bietet hier der LAN-Secure-Switch. 

Unser LAN-Secure-Adapter schaltet im Sabotagefall sowohl die Spannung als auch die Netzwerkleitung zum Endgerät ab. Damit ist bei einer Sabotage auch die Türöffnung verhindert.  

In all unsere Sprechanlagen kann eine elektronische Sabotagedetektion eingebaut werden. Der Sabotagekontakt wird ausgelöst, sobald die Frontplatte entfernt wird und trennt dann sofort die Sprechstelle vom Netzwerk. So kann sich der Einbrecher, selbst wenn er die Frontplatte entfernen kann, keinen Zugang zum Haus über die Sprechstelle verschaffen. Des Weiteren kann ein Direktruf ausgelöst werden. 

Eine weitere Besonderheit, die zur Sicherheit unserer Sprechstellen beiträgt, hat die Intercom Sprechstelle, die wir für unseren Partner Loxone produzieren. Nicht nur das robuste Gehäuse aus Echtglas und 5mm dickem Aluminium trägt zur Sicherheit der Intercom bei. Durch den Verzicht auf Relais in der Sprechstelle, wird die Manipulation nochmals erschwert. 

Unser Partner Loxone deckt nicht nur den Schutz vor Einbruch ab, sondern befasst sich darüber hinaus mit vielen weiteren Facetten der Sicherheit von Smart Homes. Erfahren Sie hier mehr dazu.