Ersatzprodukt für das Baudisch SIP-Relaismodul

Das SIP-Relaismodul ist ein Modul mit integriertem Relais, das sich als SIP Teilnehmer an eine Telefonanlage anmeldet und bei Anruf schaltet.  Mithilfe des Relais hat man die Möglichkeit attraktive Zusatzfunktionen für Sprechanlagen und die Türkommunikation realisieren.

Bei Anruf schalten – einfach und effizient

Ein Relaismodul findet in der Türkommunikation unterschiedlichste Verwendungsmöglichkeiten.

Typische Anwendungsbeispiele hierfür sind:

Schranke/Tür öffnen

Bei Firmengebäuden, Tiefgaragen von privaten Wohneinheiten, Ferienanlagen oder Campingplätzen wird der Zugang aus Sicherheitsgründen oftmals über eine Schranke oder ein Rolltor geregelt. Diese Schranke bzw. dieses Rolltor wird klassischerweise durch eine Fernbedienung geschaltet, d.h. jeder Zugangsberechtigte benötigt eine Fernbedienung zur Öffnung.

Mit dem SIP-Relaismodul wird eine einfache und kosteneffiziente Schaltung per Anruf ermöglicht, sodass auf die Fernbedienung verzichtet werden kann. Eine Öffnung ist problemlos via Kurzwahltaste möglich.

Hierzu wird die Rufnummer des Zugangsberechtigten in das Telefonbuch des Türmoduls eingetragen. Die Relaisauswahl erfolgt wahlweise automatisch bei eingehendem Ruf oder manuell per DTMF Nachwahl. Es kann eine Sprachansage eingebunden werden.

Zweitklingel

In Werkstätten, Montagehallen oder weiteren lärmstarken Arbeitsplätzen ist es oft nahezu unmöglich das Klingeln eines Telefons wahrzunehmen. Das Klingeln des Telefons wird deshalb von einer extern geschalteten Sirene o.ä. unterstützt. Hierzu wird das SIP-Relaismodul parallel zum SIP-Telefon in eine Rufgruppe aufgenommen, der Anruf wird an beiden Geräten signalisiert, bis  am Telefon abgenommen wird.

Etagenklingel

Im klassischen Mehrfamilienhaus befindet sich die Sprechstelle mit mehreren Klingeltasten am Hauseingang. Das SIP-Relaismodul gewährleistet den Anschluss eines Ruftasters direkt vor der Wohnungstür zur Auslösung eines abweichenden Türrufs.

So sieht man im Display des angerufenen Telefons, dass der Ruf von der Etagentür und nicht vom Haupteingang kommt. Nimmt man ab, hört man das sogar als Sprachansage. Selbstverständlich kann per DTMF Nachwahl und Schalten des Relaiskontakts die Etagentür geöffnet werden.

Störmeldungen

Mit dem SIP-Relaismodul kann über die 2 potentialfreien Schalteingänge ein externes Gebäudemanagement angebunden werden. Im Störfall des Systems wird durch das SIP-Relaismodul ein Ruf ausgelöst, z.B. Störmeldung aufs Mobiltelefon des Hausbesitzers, wenn das Gebäudemanagementsystem ein Problem feststellt.

Ein weiteres Anwendungsbeispiel ist die Störmeldung an den Servicetechniker im Büro, wenn in der Werkstatt ein Störfall bei einer Maschine auftritt.

Der DoorController600 als Relaismodul

Bis 2018 hatte die Baudisch Intercom das SIP-Relaismodul im Sortiment, welches jedoch abgekündigt wurde. Unsere Kunden müssen jedoch nicht auf ein SIP-Relais aus dem Hause Baudisch verzichten.

Wir empfehlen als Ersatz für das Baudisch SIP-Relaismodul den DoorController 600. Der DoorController verfügt über dieselben Leistungsmerkmale, wie das SIP-Relaismodul und kann für oben genannte Anwendungsbeispiele als Relais problemlos verwendet werden.

Hier finden Sie den DoorController in unserem Webshop.

 Sie haben technische Fragen zum Baudisch Door Controller 600: Unser Support hilft Ihnen bei Fragen gerne weiter!